Autogramme (und Artefakte) erzählen Geschichte

Über mein Hobby

reagan-berlinJede Unterschrift ist einzigartig

Schreiben Sie Ihren Namen 10x mit einem Stift. Sie werden feststellen, dass Ihre Unterschrift nie identisch ist. Sie können Ihre Unterschrift auch 100x oder 1000x auf ein Stück Papier schreiben und werden wieder feststellen, dass kein Namenszug dem anderen hundertprozentig gleicht.

Das ist die Faszination beim Sammeln von Unterschriften (Autogramm) und handgeschriebenen Zeilen oder Briefen (Autographen). Die Einzigartigkeit der Handschrift macht die Sammelleidenschaft aus. Wenn diese Handschrift dann noch von einer berühmten Persönlichkeit stammt oder sogar als handgeschriebener Brief existiert, besitzt man eine kleine Rarität.

Ein Sammler hat es einmal so formuliert: “Das persönlichste was ich von einem Menschen bekommen kann, ist seine Unterschrift.”

Lebendige Geschichte(n)

jaehn-EB-KCBSo gesehen erfüllen die Sammler von Handschriften eine wichtige Funktion, indem sie Kulturgut sammeln, aufbewahren, ausstellen und der Nachwelt erhalten. Sammler sorgen ferner dafür, dass Berühmtheiten und Personen der Zeitgeschichte nicht in Vergessenheit geraten.

Berühmt kommt von Ruhm und William Hazlitt (1778 – 1830), englischer Essayist, bringt es auf den Punkt: “Ruhm ist der Geist eines Menschen, der im Denken anderer Menschen weiterlebt.”

Steigen Sie ein in die Welt der Autogramme und Autographen und spüren Sie den Hauch lebendiger Geschichte(n).

Mitgliedschaften:

AdA – Arbeitsgemeinschaft der Autographensammler e.V.
Deutsche Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz e.V.
Förderverein Peenemünde e.V.
Förderverein Point Alpha e.V.
Förderverein Technikmuseum – Wernher von Braun e.V.